Die Halbfinal-Paarungen der Fußball Frauen-WM 2023 stehen fest. England hat sich als viertes Team qualifiziert, nachdem bereits Australien, Schweden und Spanien diesen Schritt geschafft haben. Im Halbfinale treffen Australien und England sowie Spanien und Schweden aufeinander. Keines der Teams konnte bisher jemals eine Weltmeisterschaft für sich entscheiden.

Australien sorgt für Spannung, Schweden schafft die Sensation

Im ersten Viertelfinale am Freitag (11.08.2023) sicherten sich die Spanierinnen mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen die Niederlande ihren Platz in der Halbfinalrunde. Vor allem die 19-jährige Salma Paralluelo stach heraus. Es ist die erste Halbfinal-Teilnahme einer spanischen Frauen-Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft.

In dem zweiten Viertelfinale gelang den Schwedinnen die Sensation, als sie den hoch eingeschätzten Titelkandidaten Japan mit 2:1 besiegten und somit den Weltmeister von 2011 nach Hause schickten.

Am Samstag (12.08.2023) sorgte Australien für große Spannung: In Brisbane gewannen die Australierinnen im Viertelfinale gegen Frankreich nach einem hart umkämpften Spiel schließlich im Elfmeterschießen mit 7:6.

Im letzten Viertelfinale erkämpften sich die Europameisterinnen aus England in einem hart umkämpften Spiel, nachdem sie zunächst einen Rückstand von 0:1 hatten, schließlich noch einen 2:1-Sieg gegen Kolumbien.

Traumhaftes Halbfinale zwischen Australien und England

Im ersten Halbfinale treten Spanien und Schweden am Dienstag (15.08.2023) um 10 Uhr gegeneinander an, das Spiel ist live im ZDF Stream zu sehen.

Sollte es nach 90 Minuten keine Entscheidung geben, geht es in die Verlängerung und gegebenenfalls auch ins Elfmeterschießen.

Im zweiten Halbfinale am Mittwoch (16.08.2023) um 12 Uhr treffen die Australierinnen in Sydney auf die Engländerinnen, das Spiel wird live im Ersten und auf sportschau.de übertragen.

Die beiden Verlierer der Halbfinals treffen am Samstag den 19. August um 10 Uhr im Spiel um Platz 3 aufeinander. 

Die beiden Gewinner bestreiten am Sonntag, den 20. August um 12 Uhr das Finale gegeneinander. 

Was jetzt bereits klar ist: Dieses Jahr gewinnt eine Mannschaft den WM-Titel, die noch nie zuvor den Pokal in die Höhe stemmen konnte.

Halbfinalpaarungen:

Dienstag, 15. August, 10 Uhr: Spanien – Schweden (Eden Park, Auckland)
Mittwoch, 16. August, 12 Uhr: Australien – England (Stadium Australia, Sydney)


Bochum - Hoffenheim
Bayern Munich - Eintracht Frankfurt