England bei der Fußball-WM 2023

Hier stellen wir die englische Mannschaft vor, die England bei der Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland vertreten wird. England wurde in die Gruppe D gelost, wo sie auf Dänemark, China und Haiti treffen werden.


Bochum - Hoffenheim
Bayern Munich - Eintracht Frankfurt

Wird England die WM gewinnen?

Quoten: 5.50
#
Mannschaft
Sp
S
U
N
T
P
1
England
3
3
0
0
8 - 1
9
2
Dänemark
3
2
0
1
3 - 1
6
3
China
3
1
0
2
2 - 7
3
4
Haiti
3
0
0
3
0 - 4
0

Hier ist der komplette Spielplan Englands für die Weltmeisterschaft:

Samstag, 22. Juli, um 11:30 Uhr: England–Haiti (Lang Park)
Freitag, 28. Juli, um 10.30 Uhr: England–Dänemark (Sydney Football Stadium)
Dienstag, 1. August, um 13.00 Uhr: England–China (Hindmarsh Stadium)

Lesen Sie mehr über Gruppe D

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿​ Englands Kader für die Fußball-WM 2023

Torhüterinnen

Mary Earps, Manchester United
Hannah Hampton, Aston Villa
Ellie Roebuck, Manchester City

Verteidigerinnen

Millie Bright, Chelsea
Lucy Bronze, Barcelona
Jess Carter, Chelsea
Niamh Charles, Chelsea
Alex Greenwood, Manchester City
Esme Morgan, Manchester City
Lotte Wubben-Moy, Arsenal

Mittelfeldspielerinnen

Laura Coombs, Manchester City
Jordan Nobbs, Aston Villa
Georgia Stanway, Bayern Munich
Ella Toone, Manchester United
Keira Walsh, Barcelona
Katie Zelem, Manchester United

Stürmerinnen

Rachel Daly, Aston Villa
Bethany England, Tottenham
Lauren Hemp, Manchester City
Lauren James, Chelsea
Chloe Kelly, Manchester City
Katie Robinson, Brighton Hove & Albion
Alessia Russo, Manchester United

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿​ Englands Weg zur WM 2023

England gehört zur Weltspitze im Frauenfußball und geht als amtierender Europameister in die Weltmeisterschaft in diesem Sommer. Auch in der WM-Qualifikation gab es für England keine großen Sorgen, als man durch die Qualifikationsgruppe D in der WM-Qualifikation Europa lediglich durchmarschierte. In 10 Spielen kassierte England kein einziges Gegentor und besiegte auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland alle ihre Gegner.

Englands Spielresultate in der WM-Qualifikation:

England – Nordmazedonien, 8-0
Luxemburg – England, 0-10
England – Nordirland, 4-0
Lettland – England, 0-10
England – Österreich, 1-0
England – Lettland, 20-0
Nordmazedonien – England, 0-10
Nordirland – England, 0-5
Österreich – England, 0-2
England – Luxemburg, 10-0

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿​ Englands Damenteam bei früheren Weltmeisterschaften

Die englische Frauen-Nationalmannschaft, auch die „Lionesses“ genannt, hat fünfmal an der Weltmeisterschaft teilgenommen, das erste Mal 1995 in Schweden. Die Frauen-Nationalmannschaft kann bisher eine Bronzemedaille und einen vierten Platz bei der WM vorweisen, dazu kommen einige Ausfälle im Viertelfinale.

Unten stehend finden Sie eine Liste der früheren Platzierungen des Frauenteams bei der WM:

WM 1991: Nicht qualifiziert
WM 1995: Viertelfinale
WM 1999: Nicht qualifiziert
WM 2003: Nicht qualifiziert
WM 2007: Viertelfinale
WM 2011: Viertelfinale
WM 2015: WM-Bronze
WM 2019: Vierter Platz

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿​ Englands Männerteam bei früheren Fußball-Weltmeisterschaften

England ist das Mutterland des Fußballs und hat bei den Männern seit 1950 bis auf drei Ausnahmen an allen Weltmeisterschaften teilgenommen. In den Jahren 1974, 1978 und 1994 konnte sich England nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Ansonsten sind die Engländer in diesem Zusammenhang gut bekannt.

Hier listen wir alle früheren Platzierungen Englands bei der Fußball-WM der Männer auf:

WM 1930: Keine Teilnahme
WM 1934: Keine Teilnahme
WM 1938: Keine Teilnahme
WM 1950: Achter Platz
WM 1954: Sechster Platz
WM 1958: Elfter Platz
WM 1962: Achter Platz
WM 1966: WM-Gold
WM 1970: Achter Platz
WM 1974: Nicht qualifiziert
WM 1978: Nicht qualifiziert
WM 1982: Sechster Platz
WM 1986: Achter Platz
WM 1990: Vierter Platz
WM 1994: Nicht qualifiziert
WM 1998: Neunter Platz
WM 2002: Sechster Platz
WM 2006: Siebter Platz
WM 2010: Dreizehnter Platz
WM 2014: Sechsundzwanzigster Platz
WM 2018: Vierter Platz
WM 2022: Viertelfinale

Englands frühere WM-Kader

Frauen

WM 2019 in Frankreich

Torhüterinnen: Karen Bardsley, Carly Telford, Mary Earps

Verteidigerinnen: Lucy Bronze, Alex Greenwood, Steph Houghton, Millie Bright, Demi Stokes, Leah Williamson, Abbie McManus, Rachel Daly

Mittelfeldspielerinnen/Stürmerinnen: Keira Walsh, Jill Scott, Fran Kirby, Jade Moore, Georgia Stanway, Karen Carney, Lucy Staniforth, Nikita Parris, Jodie Taylor, Toni Duggan, Ellen White, Beth Mead

WM 2015 in Kanada

Torhüterinnen: Karen Bardsley, Siobhan Chamberlain, Carly Telford

Verteidigerinnen: Alex Scott, Claire Rafferty, Steph Houghton, Laura Bassett, Lucy Bronze, Alex Greenwood, Casey Stoney

Mittelfeldspielerinnen: Fara Williams, Jordan Nobbs, Jill Scott, Karen Carney, Jade Moore, Katie Chapman, Jo Potter

Stürmerinnen: Eniola Aluko, Toni Duggan, Jodie Taylor, Lianne Sanderson, Fran Kirby, Ellen White

WM 2011 in Deutschland

Torhüterinnen: Karen Bardsley, Siobhan Chamberlain, Rachel Brown

Verteidigerinnen: Alex Scott, Rachel Unitt, Faye White, Casey Stoney, Sophie Bradley, Dunia Susi, Claire Rafferty

Mittelfeldspielerinnen: Jill Scott, Jessica Clarke, Fara Williams, Rachel Yankey, Steph Houghton, Laura Bassett, Anita Asante

Stürmerinnen: Ellen White, Kelly Smith, Karen Carney, Eniola Aluko

WM 2007 in China

Torhüterinnen: Carly Telford, Siobhan Chamberlain, Rachel Brown

Verteidigerinnen: Alex Scott, Casey Stoney, Faye White, Mary Phillip, Anita Asante, Rachel Unitt, Lindsay Johnson

Mittelfeldspielerinnen: Katie Chapman, Karen Carney, Fara Williams, Rachel Yankey, Sue Smith, Jill Scott, Vicky Exley

Stürmerinnen: Eniola Aluko, Kelly Smith, Jody Handley, Lianne Sanderson

WM 1995 in Schweden

Torhüterinnen: Pauline Cope, Lesley Higgs

Verteidigerinnen: Tina Mapes, Samantha Britton, Clare Taylor, Brenda Sempare, Donna Smith, Louise Waller, Mary Phillip, Julie Fletcher

Mittelfeldspielerinnen: Hope Powell, Gillian Coultard, Marieanne Spacey, Debbie Bampton, Karen Burke, Kerry Davis, Sian Williams, Becky Easton

Stürmerinnen: Karen Farley, Karen Walke

Männer

WM 2022 in Katar

Torhüter:
1. Jordan Pickford, Everton
13. Nick Pope, Newcastle
23. Aaron Ramsdale, Arsenal

Verteidiger:
2. Kyle Walker, Manchester City
3. Luke Shaw, Manchester United
5. John Stones, Manchester City
6. Harry Maguire, Manchester United
12. Kieran Trippier, Newcastle
15. Eric Dier, Tottenham Hotspurs
16. Conor Coady, Everton
18. Trent Alexander-Arnold, Liverpool
21. Ben White, Arsenal

Mittelfeldspieler:
4. Declan Rice, West Ham
8. Jordan Henderson, Liverpool
14. Kalvin Phillips, Manchester City
19. Mason Mount, Chelsea
20. Phil Foden, Manchester City
22. Jude Bellingham, Borussia Dortmund
25. James Maddison, Leicester
26. Conor Gallagher , Chelsea

Stürmer:
7. Jack Grealish, Manchester City
9. Harry Kane, Tottenham Hotspurs
10. Raheem Sterling, Chelsea
11. Marcus Rashford, Manchester United
17. Bukayo Saka, Arsenal
24. Callum Wilson, Newcastle

WM 2018 in Russland

Torhüter: Jordan Pickford, Jack Butland, Nick Pope

Verteidiger: Kyle Walker, Danny Rose, John Stones, Harry Maguire, Kieran Trippier, Gary Cahill, Phil Jones, Ashley Young, Trent Alexander-Arnold

Mittelfeldspieler/Stürmer: Eric Dier, Jesse Lingard, Jordan Henderson, Dele Alli, Ruben Loftus-Cheek, Harry Kane, Raheem Sterling, Jamie Vardy, Danny Welbeck, Marcus Rashford

WM 2014 in Brasilien

Torhüter: Joe Hart, Ben Foster, Fraser Forster

Verteidiger: Glen Johnson, Leighton Baines, Gary Cahill, Phil Jagielka, Chris Smalling, Phil Jones, Luke Shaw

Mittelfeldspieler/Stürmer: Steven Gerrard, Jack Wilshere, Frank Lampard, Jordan Henderson, Alex Oxlade-Chamberlain, James Milner, Raheem Sterling, Adam Lallana, Ross Barkley, Daniel Sturridge, Wayne Rooney, Danny Welbeck, Rickie Lambert

WM 2010 in Südafrika

Torhüter: David James, Robert Green, Joe Hart

Verteidiger: Glen Johnson, Ashley Cole, Michael Dawson, John Terry, Stephen Warnock, Matthew Upson, Jamie Carragher, Ledley King

Mittelfeldspieler: Steven Gerrard, Aaron Lennon, Frank Lampard, Joe Cole, Gareth Barry, James Milner, Shaun Wright-Phillips, Michael Carrick

Stürmer: Peter Crouch, Wayne Rooney, Jermain Defoe, Emile Heskey

WM 2006 in Deutschland

Torhüter: Paul Robinson, David James, Scott Carson

Verteidiger: Gary Neville, Ashley Cole, Rio Ferdinand, John Terry, Sol Campbell, Wayne Bridge, Jamie Carragher

Mittelfeldspieler: Steven Gerrard, David Beckham, Frank Lampard, Joe Cole, Owen Hargreaves, Jermaine Jenas, Michael Carrick, Aaron Lennon, Stewart Downing

Stürmer: Wayne Rooney, Michael Owen, Peter Crouch, Theo Walcott

WM 2002 in Südkorea und Japan

Torhüter: David Seaman, Nigel Martyn, David James

Verteidiger: Danny Mills, Ashley Cole, Rio Ferdinand, Sol Campbell, Wes Brown, Wayne Bridge, Martin Keown, Gareth Southgate

Mittelfeldspieler: Trevor Sinclair, David Beckham, Paul Scholes, Owen Hargreaves, Joe Cole, Nicky Butt, Kieron Dyer

Stürmer: Robbie Fowler, Michael Owen, Emile Heskey, Teddy Sheringham, Darius Vassell

WM 1998 in Frankreich

Torhüter: David Seaman, Nigel Martyn, Tim Flowers

Verteidiger: Sol Campbell, Graeme Le Saux, Tony Adams, Gareth Southgate, Gary Neville, Martin Keown, Rio Ferdinand

Mittelfeldspieler: Paul Ince, David Beckham, David Batty, Steve McManaman, Darren Anderton, Paul Merson, Paul Scholes, Rob Lee

Stürmer: Alan Shearer, Teddy Sheringham, Les Ferdinand, Michael Owen

WM 1990 in Italien

Torhüter: Peter Shilton, Chris Woods, David Seaman

Verteidiger: Gary Stevens, Stuart Pearce, Des Walker, Terry Butcher, Paul Parker, Mark Wright, Tony Dorigo

Mittelfeldspieler: Neil Webb, Bryan Robson, Chris Waddle, John Barnes, Steve McMahon, David Platt, Steve Hodge, Paul Gascoigne, Trevor Steven

Stürmer: Peter Beardsley, Gary Lineker, Steve Bull

WM 1986 in Mexiko

Torhüter: Peter Shilton, Chris Woods, Gary Bailey

Verteidiger: Gary M. Stevens, Kenny Sansom, Alvin Martin, Terry Butcher, Viv Anderson, Terry Fenwick, Gary A. Stevens

Mittelfeldspieler: Glenn Hoddle, Bryan Robson, Ray Wilkins, Chris Waddle, Peter Reid, Trevor Steven, Steve Hodge

Stürmer: Mark Hateley, Gary Lineker, John Barnes, Peter Beardsley, Kerry Dixon

WM 1982 in Spanien

Torhüter: Ray Clemence, Joe Corrigan, Peter Shilton

Verteidiger: Viv Anderson, Terry Butcher, Steve Foster, Mick Mills, Phil Neal, Kenny Sansom, Phil Thompson

Mittelfeldspieler: Trevor Brooking, Steve Coppell, Glenn Hoddle, Terry McDermott, Graham Rix, Bryan Robson, Ray Wilkins

Stürmer: Kevin Keegan, Trevor Francis, Paul Mariner, Peter Withe, Tony Woodcock

WM 1970 in Mexiko

Torhüter: Gordon Banks, Peter Bonetti, Alex Stepney

Verteidiger:  Keith Newton, Terry Cooper, Brian Labone, Bobby Moore, Tommy Wright, Nobby Stiles, Jack Charlton, Norman Hunter

Mittelfeldspieler: Alan Mullery, Alan Ball, Bobby Charlton, Martin Peters, Emlyn Hughes, Colin Bell

Stürmer: Francis Lee, Geoff Hurst, Peter Osgood, Allan Clarke, Jeff Astle

WM 1966 in England

Torhüter: Gordon Banks, Peter Bonetti, Ron Springett

Verteidiger: George Cohen, Ray Wilson, Jack Charlton, Bobby Moore, Jimmy Armfield, Gerry Byrne, Norman Hunter

Mittelfeldspieler: Nobby Stiles, Alan Ball, Bobby Charlton, Martin Peters, Ron Flowers, Ian Callaghan, George Eastham

Stürmer: Jimmy Greaves, Geoff Hurst, John Connelly, Terry Paine, Roger Hunt

WM 1962 in Chile

Torhüter: Alan Hodgkinson, Ron Springett

Verteidiger: Jimmy Armfield, Ray Wilson, Peter Swan, Maurice Norman, Bobby Moore, Don Howe

Mittelfeldspieler: Bobby Robson, Ron Flowers, John Connelly, Stan Anderson, Bryan Douglas, George Eastham

Stürmer: Jimmy Greaves, Gerry Hitchens, Johnny Haynes, Bobby Charlton, Roger Hunt, Alan Peacock

WM 1958 in Schweden

Torhüter: Colin McDonald, Eddie Hopkinson, Alan Hodgkinson

Verteidiger: Don Howe, Tommy Banks, Billy Wright, Peter Sillett, Maurice Norman

Mittelfeldspieler: Eddie Clamp, Bill Slater, Ronnie Clayton, Maurice Setters

Stürmer: Bryan Douglas, Bobby Robson, Derek Kevan, Johnny Haynes, Tom Finney, Peter Brabrook, Peter Broadbent, Bobby Smith, Bobby Charlton, Alan A’Court

WM 1954 in der Schweiz

Torhüter: Gil Merrick, Ted Burgin

Verteidiger: Ron Staniforth, Roger Byrne, Ken Green

Mittelfeldspieler: Billy Wright, Syd Owen, Jimmy Dickinson, Bill McGarry, Albert Quixall, Allenby Chilton, Ken Armstrong

Stürmer: Stanley Matthews, Ivor Broadis, Nat Lofthouse, Tommy Taylor, Tom Finney, Dennis Wilshaw, Jimmy Mullen, Bedford Jezzard, Johnny Haynes,  Harry Hooper

WM 1950 in Brasilien

Torhüter: Ted Ditchburn, Bert Williams

Verteidiger: John Aston, Bill Eckersley, Laurie Hughes, Alf Ramsey, Laurie Scott, Jim Taylor

Mittelfeldspieler: Henry Cockburn, Jimmy Dickinson, Bill Nicholson, Willie Watson, Billy Wright

Stürmer: Eddie Baily, Roy Bentley, Tom Finney, Wilf Mannion, Stanley Matthews, Jackie Milburn, Stan Mortensen, Jimmy Mullen