Für die letzten Fußball-Länderspiele im Jahr 2021 nominiert Hansi Flick mit Lukas Nmecha einen Neuling und zudem drei Rückkehrer mit Julian Draxler, Julian Brandt und Christian Günter. Am heutigen 5.November 2021 wurden 27 Profis vom deutschen Bundestrainer nominiert.

Nachdem die DFB-Auswahl bereits Anfang Oktober die WM-Qualifikation erreichte, können die letzten Spiele gegen Liechtenstein am 11 November in Wolfsburg und drei Tage später gegen Armenien in Eriwan als Kader und Taktik-Test genutzt werden.

Draxler und Brandt kehren nach langer Pause zurück

Erstmals seit Herbst 2020 gehören der Pariser Julian Draxler (28) und der Dortmunder Julian Brandt (25) wieder zum DFB-Kader. Zudem wurde der Freiburger Günter das erste Mal von Flick nominiert. Er gehörte zum EM-Kader im Sommer, ohne dabei zum Einsatz zu kommen.

Der BVB-Abwehrchef Mats Hummels, der von Löw zuvor aussortiert wurde, und von Flick zurückgeholt wurde, gehört wiederum nicht zum Aufgebot. Laut Flick sei Hummels bereits nahe an 100 Prozent von seinem Leistungsvermögen, allerdings sei eine Pause zunächst noch besser. Zudem gibt Ilkay Gündogan (31/ Manchester City) nach einer Verletzungspause sein Comeback.

Acht Bayern-Profis im Kader

Der stärkste Block kommt nach wie vor vom FC Bayern und es steht neben Manuel Neuer (35) auch Joshua Kimmich (26) im Kader. Zuletzt hatte DFB-Direktor Oliver Bierhoff angekündigt, dass die Impfdebatte um den bisher nicht gegen Corona geschützten Kimmich bei der Auswahl für das DFB-Team keine Rolle spielt.

Weitere Debütanten unter Flick

Nmecha (22) würde bei einem Einsatz bereits der vierte Debütant in Flicks kurzer Amtszeit werden. Laut Flick sei der Wolfsburger Profi „technisch auf einem guten Niveau, er ist viel unterwegs und beweglich“. Er schätzt ihn als etwas anderer Spielertyp, welchen es bisher nicht im Team gibt.

Zuvor hatte Flick bereits Florian Wirtz (19) aus Bayer Leverkusen, Karim Adeyemi (19) aus Salzburg und David Raum (23) aus Hoffenheim zu ihren ersten Einsätzen verholfen. Dieses Trio ist erneut dabei wie Nico Schlotterbeck, der weiterhin auf seinen ersten Einsatz im DFB-Trikot hofft.

Flick möchte seinen erfolgreichen Einstieg in das Traineramt mit zwei Siegen 2021 zum Abschluss bringen.


Bochum - Hoffenheim
Bayern Munich - Eintracht Frankfurt