Irland bei der Fußball-WM 2023

Hier stellen wir die irische Mannschaft vor, die Irland bei der Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland vertreten wird. Irland wurde in die Gruppe B gelost, wo sie auf Australien, Nigeria und Kanada treffen.

Wird Irland Weltmeister?

Quoten: 251.00
#
Mannschaft
Sp
S
U
N
T
P
1
Australien
3
2
0
1
7 - 3
6
2
Nigerien
3
1
2
0
3 - 2
5
3
Kanada
3
1
1
1
2 - 5
4
4
Irland
3
0
1
2
1 - 3
1

Hier ist der komplette Spielplan Irlands für die Weltmeisterschaft:

Donnerstag, 20. Juli, um 12.00 Uhr: Australien–Irland (Stadium Australia)
Mittwoch, 26. Juli, um 14:00 Uhr: Kanada–Irland (Perth Rectangular Stadium)
Montag, 31. Juli, um 12:00 Uhr: Irland–Nigeria (Brisbane Stadium)

Lesen Sie mehr über Gruppe B

🇮🇪 Irlands Kader für die Fußball-WM 2023

Torhüterinnen

1. Courtney Brosnan, Everton
16, Grace Moloney, Reading
23. Megan Walsh, Brighton & Hove Albion

Verteidigerinnen

2. Claire O’Riordan, Celtic
3. Chloe Mustaki, Bristol City
4. Louise Quinn, Birmingham City
5. Niamh Fahey, Liverpool
7, Diane Caldwell, Reading
13. Áine O’Gorman, Shamrock Rovers
14. Heather Payne, Florida State Seminoles
22. Isibeal Atkinson, West Ham United

Mittelfeldspielerinnen

6. Megan Connolly, Brighton & Hove Albion
8. Ruesha Littlejohn, Aston Villa
10. Denise O’Sullivan, North Carolina Courage
11. Katie McCabe, Arsenal
12. Lily Agg, London City Lionesses
15, Lucy Quinn, Birmingham City
17. Sinead Farrelly, NJ/NY Gotham FC
21. Ciara Grant, Hearts

Stürmerinnen

9. Amber Barrett, Turbine Potsdam
18. Kyra Carusa, London City Lionesses
19. Abbie Larkin, Shamrock Rovers
20. Marissa Sheva, Washington Spirit

Bochum - Hoffenheim
Bayern Munich - Eintracht Frankfurt

🇮🇪 Irlands Weg zur WM 2023

Zusammen mit Schweden qualifizierten sich die irischen Damen in der Qualifikationsgruppe A, wo sie den zweiten Platz belegten. Das bedeutete zwar nicht die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, aber einen Platz im WM-Playoff, wo man als einer der besseren Gruppenzweiten direkt für das Playoff-Finale gesetzt war. Der Gegner hier war Schottland, und als Amber Barrett in der 72. Minute den Ausgleich erzielte, war die Sache entschieden. Irlands Damen sind bereit für ihre allererste Weltmeisterschaft.

Irlands Spielresultate in der WM-Qualifikation:

21. Oktober 2021: Irland-Schweden 0-1
26. Oktober 2021: Finnland-Irland 1-2
25. November 2021: Irland-Slowakei 1-1
30. November 2021: Irland-Georgien 11-0
12. April 2022: Schweden-Irland 1:1
27. Juni 2022: Georgien-Irland 0-9
1. September 2022: Irland-Finnland 1-0
6. September 2022: Slowakei-Irland 0-1
11. Oktober 2022: Schottland-Irland 0-1

🇮🇪 Irlands Damenteam bei früheren Weltmeisterschaften

Die Weltmeisterschaft 2023 wird die erste für die irische Frauen-Nationalmannschaft sein, die sich noch nie qualifizieren konnte.

Unten stehend finden Sie eine Liste der früheren Platzierungen des Frauenteams bei der WM:

WM 1991: Nicht qualifiziert
WM 1995: Nicht qualifiziert
WM 1999: Nicht qualifiziert
WM 2003: Nicht qualifiziert
WM 2007: Nicht qualifiziert
WM 2011: Nicht qualifiziert
WM 2015: Nicht qualifiziert
WM 2019: Nicht qualifiziert

🇮🇪 Irlands Männerteam bei früheren Fußball-Weltmeisterschaften

Die irische Fußballnationalmannschaft der Männer hat sich im Laufe der Jahre für drei Weltmeisterschaften qualifiziert. Bei ihrem Debüt im Jahr 1990 erreichte die Mannschaft das Viertelfinale, und auch bei den folgenden Auflagen konnte sie die Gruppenphase überstehen.

Hier listen wir alle früheren Platzierungen Irlands bei der Fußball-WM der Männer auf:

WM 1930: Nicht qualifiziert
WM 1934: Nicht qualifiziert
WM 1938: Nicht qualifiziert
WM 1950: Nicht qualifiziert
WM 1954: Nicht qualifiziert
WM 1958: Nicht qualifiziert
WM 1962: Nicht qualifiziert
WM 1966: Nicht qualifiziert
WM 1970: Nicht qualifiziert
WM 1974: Nicht qualifiziert
WM 1978: Nicht qualifiziert
WM 1982: Nicht qualifiziert
WM 1986: Nicht qualifiziert
WM 1990: Viertelfinale
WM 1994: Achtelfinale
WM 1998: Nicht qualifiziert
WM 2002: Achtelfinale
WM 2006: Nicht qualifiziert
WM 2010: Nicht qualifiziert
WM 2014: Nicht qualifiziert
WM 2018: Nicht qualifiziert
WM 2022: Nicht qualifiziert

Irlands frühere WM-Kader

Mehr Inhalte demnächst