Hier stellen wir Ihnen die Gruppen für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 vor. In jeder der acht Gruppen gibt es vier Nationen, die darum kämpfen werden, ausreichend Punkte zu sammeln, um in die Playoff Runde einzuziehen. Alle Mannschaften spielen einmal gegeneinander, bevor entschieden wird, wer weiterkommt. Es ziehen nur die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe in die Endrunde der Weltmeisterschaft ein.

Tabellen und Tabellenstände der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022

Gruppe A

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Netherlands
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Ecuador
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Senegal
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Qatar
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe B

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
England
0
0
0
0
0 - 0
0
2
United States
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Iran
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Wales
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe C

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Poland
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Argentina
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Mexico
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Saudi Arabia
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe D

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
France
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Denmark
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Tunisia
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Australia
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe E

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Germany
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Spain
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Costa Rica
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Japan
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe F

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Croatia
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Belgium
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Canada
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Morocco
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe G

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Switzerland
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Serbia
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Brazil
0
0
0
0
0 - 0
0
4
Cameroon
0
0
0
0
0 - 0
0

Gruppe H

#
Team
GP
W
D
L
G
P
1
Portugal
0
0
0
0
0 - 0
0
2
Uruguay
0
0
0
0
0 - 0
0
3
Ghana
0
0
0
0
0 - 0
0
4
South Korea
0
0
0
0
0 - 0
0

🔎 Gruppen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft – So funktionieren die Gruppenspiele

Die Gruppenphase der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 startet am Freitag, den 18. November, und dauert bis zum 2. Dezember. In diesem Zeitraum bestreiten die Mannschaften drei sehr wichtige Spiele, in denen es darum geht, möglichst viele Punkte zu sammeln, um das Weltmeisterschaftsturnier fortsetzen zu können.

Ein Sieg in einem Weltmeisterschaftsspiel bringt der siegreichen Mannschaft drei wichtige Punkte ein, während es bei einer Niederlage überhaupt keine Punkte gibt. Bei einem Unentschieden werden die Punkte geteilt, wodurch beide Mannschaften jeweils einen Punkt in der Tabelle erhalten. Die Erst- und Zweitplatzierten aller acht Gruppen ziehen dann in die Playoff Runde ein.

🔢 Was passiert, wenn zwei Mannschaften die gleiche Anzahl an Punkten haben?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass zwei Mannschaften in einer Gruppe der Fußball-Weltmeisterschaft die gleiche Punktzahl haben. Um herauszufinden, welche Mannschaft in dem Turnier weiterkommt, muss die Tordifferenz anstelle der Punkte betrachtet werden, wobei die Mannschaft mit der besten Punktzahl an der Spitze der Tabelle steht. Sollte auch diese Zahl gleich sein, kommt die Mannschaft weiter, die in den Spielen die meisten Tore erzielt hat. Danach wird das Einzelspiel zwischen den beiden Mannschaften ausgewertet, wobei die Mannschaft, die gewonnen hat, höher eingestuft wird. Hier finden Sie eine Liste der verschiedenen Parameter, die die FIFA bei der Einstufung der Teams in den WM-Gruppen berücksichtigt.

  1. Gesamtzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
  2. Gesamt-Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  3. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore
  4. Die Anzahl der Punkte aus der Begegnung mit der punktgleichen Mannschaft
  5. Tordifferenz aus der Begegnung mit dem punktgleichen Team
  6. Die Anzahl der erzielten Tore in der Begegnung mit der punktgleichen Mannschaft
  7. Fairplay-Punkte
  8. Unentschieden

Wenn mehr als zwei Mannschaften die gleiche Punktzahl haben, werden die Punkte und die Tordifferenz aus den Spielen zwischen den beiden Mannschaften herangezogen, um sie zu trennen. Anschließend werden diese Teams in eine eigene vorläufige Tabelle eingefügt, in der man sie anhand der oben genannten Kriterien einordnen kann.

Dass man so weit gehen muss, um die Fairplay-Punkte zu betrachten, ist ungewöhnlich, kommt aber dennoch ab und zu vor. Hier addiert man die Anzahl der gelben und roten Karten, die die Mannschaft erhalten hat und erhält die beste Position in der Tabelle mit den wenigsten Punkten. Eine gelbe Karte gibt einen Minuspunkt, während eine rote Karte 3 oder 4 Minuspunkte bringt, je nachdem, ob es sich um eine direkte Karte oder um eine zweite gelbe Karte für ein und denselben Spieler handelt.

⚽ Gruppenspiele bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022

Hier fassen wir die acht WM-Gruppen zusammen, damit Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, welche Gruppen besonders spannend sind und welche Begegnungen Sie in Echtzeit verfolgen können. Außerdem listen wir die Quoten für die Teams auf, die am wahrscheinlichsten in die Play-offs einziehen werden. Klicken Sie auf die Schaltflächen, um mehr über die einzelnen Gruppen zu erfahren.

Gruppe A Fußball-WM 2022

Gruppe A umfasst neben dem Gastgeber Katar auch die Niederlande, Senegal und Ecuador und kann als spannende Gruppe betrachtet werden. Im Vorfeld gilt diese Gruppe wohl als eine der schlechtesten. Holland ist Favorit in der Gruppe, während Senegal als Größe aus Afrika angesehen wird. Spannend wird sein, was das Gastgeberland Katar zusammen mit Ecuador zustande bringt, das immerhin eine harte Südamerika-Qualifikation hinter sich gebracht hat.

Sieger der Gruppe A Die Odds
🇶🇦 Katar
🇪🇨 Niederlande
🇸🇳 Senegal
🇪🇨 Ecuador

🔥 Heiße Matches in der Gruppe A

21. November 11:00
Senegal – die Niederlande

Ein Spiel, das für den Ausgang der gesamten Gruppenphase für diese beiden Mannschaften wichtig sein kann. Favoritentreffen schon im ersten Spiel, wo Afrikas beste Mannschaft auf die Niederlande trifft, die wiederum eines der besten Teams Europas ist.

21. November 17:00
Katar – Ecuador

Auch das kann spannend werden, denn es ist die erste Begegnung für das Gastgeberland. Der erste Tag der WM und schon früh bekommt die Außenwelt einen Realitätscheck, wo Katar in der Hierarchie steht. Wird es für die Nation ein Sprung nach vorne oder ein Rückschritt sein? Das zeigt sich schon bei der Premiere gegen Ecuador.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe A

Gruppe B an der Fußball-WM 2022

In der Gruppe B stehen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags mit England, Iran und den USA drei von vier Mannschaften bereits fest. Diese Gruppe wartet auf ein zweites europäisches Team in der Gruppe, nämlich Schottland/Ukraine oder Wales, die im Juni die europäischen Play-offs spielen werden. England kann als Favorit in dieser Gruppe angesehen werden, obwohl im Weltfußball mehr und mehr mit den Vereinigten Staaten gerechnet werden muss.

Sieger der Gruppe B Die Odds
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
🇮🇷 Iran
🇺🇸 USA
Wales

🔥 Heiße Matches in der Gruppe B

25. November 20:00
England – USA

Das englische Duell: Diese beiden Länder haben eine lange Geschichte hinter sich und viele Gemeinsamkeiten. In der Welt des Fußballs sind sie jedoch sehr unterschiedlich. Dennoch sollten sich beide als Favoriten für das Weiterkommen in dieser Gruppe betrachten. England ist England und die USA haben sich als Fußballland in den letzten zehn Jahren stark entwickelt und können ein starkes und interessantes Team aufstellen. Das Spiel findet auch in der zweiten Runde statt, in der normalerweise viel entschieden wird.

29. November 20:00
Iran – USA

Um den Konflikt zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten, d. h. den politischen Konflikt, zu beschreiben, sind mehr als ein paar Zeilen nötig. Aber um etwas klarzustellen: Dies ist ein Spiel, das in mehr als nur Fußball dargestellt werden muss. Und es gibt Grund zu der Annahme, dass es wahrscheinlich ein Spiel mit vielen Emotionen sein wird.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe B

Gruppe C Fußball-WM 2022

Die Gruppe C umfasst Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko und Polen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die spanischsprachigen Länder in dieser Gruppe, also Argentinien und Mexiko, die Favoritenrolle innehaben. Dennoch ist Polen ein interessanter Kandidat. Polen schlug Schweden in den WM-Play-offs und wird von Star Robert Lewandowski nach vorne getragen. Saudi-Arabien ist eine gute Mannschaft, die anderen in einzelnen Spielen Probleme bereiten kann, es aber schwer haben dürfte, weiterzukommen.

Sieger der Gruppe C Die Odds
🇦🇷 Argentinien
🇸🇦 Saudi-Arabien
🇲🇽 Mexiko
🇵🇱 Polen

🔥 Heiße Matches in der Gruppe C

26. November 20:00
Argentinien – Mexiko

Eine Begegnung, die temporeich und grob sein kann. Zwei sehr gute Teams, bei denen Argentinien in vielerlei Hinsicht der Star ist, während Mexiko auf allen Positionen über hochklassige Spieler verfügt. Das kann über den Werdegang der Gruppe entscheiden.

30. November 20:00
Polen – Argentinien

Robert Lewandowski vs. Lionel Messi, das sollte genügen. Tut es aber natürlich nicht. Da es sich um die letzte Gruppenrunde handelt, kann dies über den Ausgang der Gruppe entscheiden. Denn beide Mannschaften könnten dringend Punkte benötigen. Wiederum könnte es eine langweilige Veranstaltung werden, wenn einige der Teams bereits für die Achtelfinale qualifiziert sind. Hoffen wir auf das Erstere.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe C

Gruppe D Fußball-WM 2022

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts bilden Frankreich, Dänemark und Tunesien die Gruppe D. Ein Land aus der interkontinentalen Qualifikation wird sich ihnen anschließen. Es ist verständlich, dass Dänemark, das eine starke WM-Qualifikation gespielt hat, und der amtierende Weltmeister Frankreich als Favoriten in der Gruppe gelten.

Sieger der Gruppe D Die Odds
🇫🇷 Frankreich
🇩🇰 Dänemark
🇹🇳 Tunisien
🇦🇺 Australien

🔥 Heiße Matches in der Gruppe D

26. November 17:00
Frankreich – Dänemark

Ein Aufeinandertreffen zwischen einer der besten Nationalmannschaften der Welt (Frankreich) und der großen dominanten Kraft der WM-Qualifikation, Dänemark. Frankreich ist der amtierende Weltmeister und Dänemark erreichte im letzten Sommer das Halbfinale der EM. Dies dürfte ein unterhaltsames Spiel mit viel Tempo und hoher internationaler Qualität werden.

30. November 16:00
Tunesien – Frankreich

Wie allgemein bekannt, ist Tunesien eine ehemalige französische Kolonie und so steckt viel Geschichte hinter dieser Begegnung. Außerdem gibt es in beiden Ländern Spieler, die familiäre Bindungen zum Land des Gegners haben. Das heißt, Tunesier, die in Frankreich aufgewachsen sind, sowie französische Nationalspieler mit Wurzeln in Tunesien.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe D

Gruppe E an der Fifa-WM 2022

Gruppe E ist aus Deutschland, Spanien, Japan und einem vierten Land aus den interkontinentalen Play-offs zusammengesetzt. (Letzteres ist bei jetzigem Stand noch nicht bekannt). Die europäischen Länder Deutschland und Spanien sind die Favoriten, und die beiden Mannschaften müssen der Außenwelt wenig beweisen. Aber in vielerlei Hinsicht ist dies eine spannende Gruppe, in der Japan überraschen kann.

Sieger der Gruppe E Die Odds
🇪🇸 Spanien
🇩🇪 Deutschland
🇯🇵 Japan
🇨🇷 Costa Rica

🔥 Heiße Matches in der Gruppe E

23. November 14:00
Deutschland – Japan

Ein interessanter Beginn in dieser Gruppe, wenn Deutschland und Japan aufeinandertreffen. Die deutsche Elf hat eine Menge zu beweisen, nach all den Niederlagen in den vorherigen Weltmeisterschaften (von denen die WM 2018 nicht die einzige ist). Japan ist immer ein unterhaltsames Team, dem man gerne zuschaut. Außerdem kann es, da es weit weg von uns in Asien ist, im Vergleich zu den europäischen Ländern ein wenig mehr im Schatten tätig sein. Dennoch haben die Japaner jede Menge Potenzial.

27. November 20:00
Spanien – Deutschland

Zwei Größen des europäischen internationalen Fußballs, aber auch zwei Länder, die wieder auf die Siegerstraße zurückfinden müssen. Das wird das Spiel, das über den Gruppensieg entscheidet, wenn alles nach Plan läuft. Und hoffentlich wird es eine unterhaltsame Begegnung.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe E

Gruppe F an der Fußball-WM 2022

Die Gruppe F umfasst Marokko, Belgien, Kroatien und Kanada und gilt als eine der ausgeglichensten Gruppen vor dem Turnier. Belgien ist zwar der große Favorit auf den Gruppensieg, aber es ist mit ebenbürtigen und harten Kämpfen zu rechnen. Kroatien ist amtierender Vizeweltmeister, Kanada und Marokko haben ein hohes Tempo und viel Potenzial, auch wenn sie dem europäischen Publikum noch nicht so vertraut sind.

Sieger der Gruppe F Die Odds
🇧🇪 Belgien
🇨🇦 Kanada
🇲🇦 Marokko
🇭🇷 Kroatien

🔥 Heiße Matches in der Gruppe F

23. November 20:00
Belgien – Kanada

Gruppenfavorit Belgien gegen Kanada: Die Kanadier sind eine aufstrebende Fußballnation mit vielen interessanten Spielern und spielen vielleicht den besten Fußball ihrer Geschichte. Achten Sie vor allem auf Jonathan David und Alphonso Davies. Aber Belgiens Tiefe und Erfahrung sollte Kanada besiegen können, dennoch wird es ein interessanter Kampf werden.

1. Dezember 16:00
Kroatien – Belgien

Die beiden europäischen Länder, die bei den letzten Meisterschaften wichtige Spiele bestritten haben. Kroatien hat zwar seit dem WM-Finale 2018 ein wenig an Boden verloren, ist aber immer ein Land, mit dem man rechnen muss. Hier kann es um den Gruppensieg gehen, wenn alles für die beiden Länder gut läuft.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe F

Gruppe G an der Fußball-WM 2022

Brasilien, die Schweiz, Serbien und Kamerun bilden die Gruppe G bei der WM. Natürlich ist Brasilien, wie gewohnt, das Land, das in dieser Gruppe am meisten auf sich aufmerksam macht. Die Erwartungen an einen brasilianischen Gruppensieg sind hoch, aber die Brasilianer werden es mit drei harten Gegnern zu tun bekommen. Kamerun ist eine der besten Mannschaften Afrikas und es ist spannend, ihnen zuzuschauen. Serbien, Brasilien und die Schweiz spielten auch bei der WM 2018 in derselben Gruppe, was diese Gruppe besonders interessant macht.

Sieger der Gruppe G Die Odds
🇧🇷 Brasilien
🇷🇸 Serbien
🇨🇭 Schweiz
🇨🇲 Kamerun

🔥 Heiße Matches in der Gruppe G

28. November 17:00
Brasilien – Schweiz

Begegnung zwischen zwei starken Ländern. Die Schweiz mischt bei dieser Art von Spielen immer mit und hat ein starkes Team. Nicht zu vergessen, dass die Schweizer unter anderem Italien in der WM-Qualifikation geschlagen haben. Brasilien hingegen ist natürlich der große Favorit und kann das auch akzeptieren.

2. Dezember 20:00
Serbien – Schweiz

Ein europäisches Treffen zwischen zwei starken Nationen. Die Frage ist, wer den längsten Strohhalm zieht. Hier kann viel im Spiel für einen Platz für die Achtelfinale sein.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe G

Gruppe H bei der Fußball-WM 2022

Die Spieler der Gruppe H sind Portugal, Uruguay, Ghana und Südkorea. Diese Gruppe gilt als homogene Gruppe zwischen starken Mannschaften aus verschiedenen Kontinenten. Portugal und Uruguay sind die Länder mit den meisten Starspielern, aber auch Südkorea und Ghana haben starke Kader.

Sieger der Gruppe H Die Odds
🇵🇹​ Portugal
🇺🇾 Uruguay​
🇬🇭​ Ghana
🇰🇷​ Südkorea

🔥 Heiße Matches in der Gruppe H

28. November 20:00
Portugal – Uruguay

Ein vermeintliches Entscheidungsspiel in der Gruppe zwischen zwei Ländern mit vielen Stars. Portugal hat eine hochkarätige Nationalmannschaft mit vielen Stars auf allen Positionen, spielt aber einen eher passiven Fußball. Das kleine Land Uruguay ist qualitativ nicht weit davon entfernt.

2. Dezember 16:00
Ghana – Uruguay

Wenn dieses Spiel auch nur halb so gut wird wie das WM-Viertelfinale 2010, wird es eine heiße Begegnung. Viele erinnern sich wahrscheinlich an das Handspiel von Luis Suarez, den verschossenen Elfmeter von Ghana in der Verlängerung und einen echten “Krimi“ in Südafrika. Das wird ein cooler Abschluss dieser Gruppenphase.

Lesen Sie hier mehr über Gruppe H

🗳️ So werden die Gruppen bei der Weltmeisterschaft gebildet

Am ersten April 2022 wurden in Katar die Gruppen für die Fußball-WM 2022 ausgelost. Hier wurde endlich geklärt, welche Teams in den WM-Gruppenspielen gegeneinander antreten werden. Die Auslosung fand in der Stadt Doha statt, wo ein Großteil der Spiele des Turniers ausgetragen wird.

Einteilung der Gruppen in Vorbereitung auf die WM-Auslosung

Um eine möglichst faire Aufteilung zu erreichen, wurden die Mannschaften vor der Auslosung in vier verschiedene Setzgruppen eingeteilt, die sich nach ihrer aktuellen Position in der am 31. März 2022 vorgelegten Weltrangliste richten. Die sieben bestplatzierten Teams wurden zusammen mit Gastgeber Katar in Schale 1 gesetzt, die am schlechtesten platzierten in Schale 4.

So sah die Aufteilung zwischen den Schalen in der Vorbereitung auf die FIFA WM 2022 aus:

Schale 1: Katar, Brasilien, Belgien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien und Portugal
Schale 2: Mexiko, die Niederlande, Dänemark, Deutschland, Uruguay, die Schweiz, die Vereinigten Staaten und Kroatien
Schale 3: Senegal, Iran, Japan, Marokko, Serbien, Polen, Südkorea und Tunesien
Schale 4: Kamerun, Kanada, Ecuador, Saudi-Arabien, Ghana und die drei noch nicht entschiedene Mannschaften

Jeweils ein Team aus jeder Schale bildet eine WM-Gruppe, was bedeutet, dass Mannschaften aus völlig unterschiedlichen Teilen der Welt gegeneinander antreten werden. Da es in Europa viele teilnehmende Länder gibt, kann es vorkommen, dass mehrere europäische Mannschaften in derselben Gruppe landen. Allerdings gibt es eine Regel, welche die Anzahl auf zwei europäische Mannschaften pro Gruppe begrenzt. Die Mannschaften werden nicht nur in die jeweiligen Gruppen ausgelost, sondern auch ihre Position in der Gruppe wird gezogen, was wiederum darüber entscheidet, welche Spiele sie im Spielplan bestreiten werden.

⚽ Wie wird die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft gespielt?

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft beginnt mit den Gruppenspielen der 32 Mannschaften, die in acht Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt werden. Alle Mannschaften spielen gegeneinander in harten Kämpfen um die wichtigen Punkte. Die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe ziehen dann in die Endrunde der Weltmeisterschaft ein.

🏆 Welche Mannschaften erreichen die Playoffs der Fußball-Weltmeisterschaft?

Die Playoffs bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 bieten Platz für 16 Nationalmannschaften, und diese Plätze gehen an die acht Gruppensieger und die acht Gruppenzweiten.

🗳️ Wann werden die Gruppen für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ausgelost?

Am 1. April 2022 fand die Auslosung in Doha statt, wo die Mannschaften in ihre Gruppen eingeteilt wurden.

🇩🇪​ Deutschlands WM-Gruppen im Laufe der Geschichte

Die deutsche Nationalmannschaft der Männer hat über die Jahre an neunzehn Fußball-Weltmeisterschaften teilgenommen. In diesen haben sie viele Matches gegen Teams aus allen Ecken der Welt ausgetragen. Seit 1950 wird das Turnier mit einer ersten Gruppenphase gespielt, in der die Mannschaften um die wichtigen Play-off-Plätze kämpfen. Es gibt mehrere Teams, gegen die Deutschland im Laufe der Jahre mehr als einmal in der Gruppenphase gespielt hat. England, Italien, Mexiko, Paraguay und Uruguay haben in den vergangenen Jahren jeweils zwei Gruppenspiele gegen Deutschland bestritten. Brasilien wiederum wurde dort bereits dreimal angetroffen.

Hier haben wir Deutschlands Gruppenphasen bei den vergangenen Weltmeisterschaften zusammengefasst:

1954 WM in der Schweiz

In der allerersten WM-Gruppe der Deutschen waren auch Ungarn, die Türkei und Südkorea vertreten. Die deutsche Mannschaft startete mit einem Sieg gegen die Türkei in die Gruppe, verlor dann aber deutlich gegen Ungarn. In dieser Begegnung fielen insgesamt elf Tore, von denen acht von den Gegnern erzielt wurden. Ursprünglich sollte jedes Team nur zwei Spiele innerhalb der Gruppe bestreiten. Um jedoch den Gruppenzweiten zu ermitteln, mussten Deutschland und die Türkei in einem Entscheidungsspiel erneut aufeinandertreffen. Hier konnte sich die deutsche Mannschaft mit 7:2 durchsetzen und wurde somit Gruppenzweiter.

1958 WM in Schweden

Argentinien war der erste Gegner in der Gruppenphase, wo die deutsche Mannschaft eine frühe Niederlage in einen 3:1-Sieg umwandeln konnte. Gegen die Tschechoslowakei und Nordirland reichte jeweils ein Unentschieden, um Deutschland auf den ersten Platz der Tabelle zu bringen.

1962 WM in Chile

Deutschland begann die Meisterschaft mit einem torlosen Spiel gegen Italien, dem zwei Siege in Folge gegen die Schweiz (2:1) und Chile (2:0) folgten. Mit fünf Punkten wurde Deutschland am Ende Gruppensieger.

1966 WM in England

Die erste Spiel an der WM endete mit einem 5:0-Sieg gegen die Schweiz. Danach gab es ein Unentschieden gegen Argentinien sowie einen 2:1-Sieg gegen Spanien. Die fünf Punkte, die das Team zusammen hatte, brachten ihm den Gruppensieg ein.

1970 WM in Mexiko

In der WM-Gruppe dieses Jahres waren Peru, Bulgarien und Marokko die Gegner von Deutschland. Die Mannschaft gewann alle Spiele und konnte ihre Gruppe mit sechs Punkten, zehn geschossenen und vier kassierten Toren gewinnen.

1974 WM in Westdeutschland

In diesem Jahr wurden die westdeutsche und die ostdeutsche Nationalmannschaft bei der WM in dieselbe Gruppe eingeteilt (die Ergebnisse des westdeutschen Teams bei den Meisterschaften in diesem Zeitraum werden in die offiziellen Ergebnisse Deutschlands einbezogen). Die Begegnung zwischen den beiden Mannschaften endete 1:0 für die DDR, aber zusammen mit Siegen gegen Chile und Australien konnte das westdeutsche Team den zweiten Platz in der Gruppe erreichen.

1978 WM in Argentinien

Dies war eine außergewöhnliche WM, da Argentinien Gastgeberland inmitten der Militärdiktatur nach dem Putsch in 1976 war. Trotzdem fand das Turnier dort statt, da Argentinien bereits 1966 als Gastgeberland bestimmt wurde. Argentinien holte sich schließlich den Titel, auch wenn 10 der 16 teilnehmenden Nationalmannschaften aus Europa kamen. Es gibt Vermutungen, dass der Einzug ins Finale von Argentinien manipuliert war, einige peruanische Spieler sollen gekauft gewesen sein. Und das Spiel wurde um eine Stunde verschoben, sodass die Argentinier vor Spielbeginn bereits wussten, wie hoch sie gewinnen mussten.
Deutschland gehörte nach ihrem zweiten WM-Titel in 1974 zu den Favoriten. In ihrer Gruppe blieb die deutsche Elf ungeschlagen mit zwei Unentschieden gegen Polen und Tunesien und einem Sieg gegen Mexiko.

1982 WM in Spanien

Deutschland spielte in seiner Gruppe gegen Österreich, Algerien und Chile. Hier gab es auch wieder ein umstrittenes Spiel in der Vorrunde, nämlich Deutschland gegen Österreich. Dieses wurde als Nichtangriffspakt von Gijón/Schande von Gijón bekannt. Denn beiden Mannschaften genügte ein knapper Sieg Deutschlands, um weiterzukommen. So stellten beide Mannschaften nach dem 1:0 von Deutschland alle Angriffsbemühungen ein. Nach dem Spiel wurden die Regeln bei der WM und EM so geändert, dass die beiden letzten Spiele einer Gruppe zur gleichen Zeit anfangen müssen. Das deutsche Team der BRD siegte in seiner Gruppe, gefolgt von Österreich.

1986 WM in Mexiko

Hier traf das deutsche Team in seiner Gruppe auf Uruguay, Schottland und Dänemark. Deutschland wurde Gruppenzweiter hinter Dänemark und zog ins Achtelfinale ein.

1990 WM in Italien

Deutschland spielte bei dieser WM in seiner Gruppe gegen Jugoslawien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Kolumbien. Aus diesen Begegnungen ging es außer einem Unentschieden gegen Kolumbien stets siegreich hervor.

1994 WM in den USA

Bei dieser WM begegnete Deutschland in der Vorrunde Bolivien, Spanien und Südkorea und zog nach zwei Siegen und einem Unentschieden (gegen Spanien) ins Achtelfinale ein.

1998 WM in Frankreich

Hier spielte die deutsche Nationalmannschaft in der Gruppenphase gegen die USA (2:0), Jugoslawien (2:2) und den Iran (2:0).

2002 WM in Südkorea und Japan

An dieser WM war die deutsche Elf mit Irland, Saudi Arabien und Kamerun in einer Gruppe eingeteilt. Sie schlossen die Vorrunde als Gruppensieger ab.

2006 WM in Deutschland

In diesem Jahr spielte Deutschland gegen Ecuador, Polen und Costa Rica und holte sich den Gruppensieg in der Vorrunde.

2010 WM in Südafrika

An dieser WM trat das deutsche Team gegen Ghana, Australien und Serbien an und zog als Sieger der Gruppe ins Achtelfinale ein.

2014 WM in Brasilien

Deutschland gewann hier in der Vorrunde gegen die USA und Portugal und spielte unentschieden gegen Ghana.

2018 WM in Russland

An diesem Turnier wurde Deutschland als amtierender Weltmeister gegen Südkorea, Schweden und Mexiko erprobt in der Gruppenphase. Der deutsche Kader gewann nur ein Spiel gegen Schweden und wurde enttäuschend Gruppenletzter. Somit verpasste das Team den Einzug ins Achtelfinale, da Schweden im Parallelspiel souverän gegen Mexiko gewann. Dies war das erste Mal, dass Deutschland bereits in der Gruppenphase ausschied bei einer WM.