Hier finden Sie alle Informationen zur Gruppe E der FIFA Fußball-WM der Damen 2023. Die Mannschaften in dieser Gruppe sind die Niederlande, die USA, Portugal und Vietnam. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die Gruppe.


Bochum - Hoffenheim
Bayern Munich - Eintracht Frankfurt
#
Mannschaft
Sp
S
U
N
T
P
1
Niederlande
3
2
1
0
9 - 1
7
2
USA
3
1
2
0
4 - 1
5
3
Portugal
3
1
1
1
2 - 1
4
4
Vietnam
3
0
0
3
0 - 12
0

Welches Team sicherte sich den letzten Platz in der Gruppe E?

Portugal hat das interkontinentale Play-off-Spiel durch einen Sieg gegen Kamerun gewonnen. Damit war Portugal (im Februar) als letzte Mannschaft in die Gruppe E gekommen, in der bereits die USA, die Niederlande und Vietnam vertreten waren.

Spielplan Gruppe E – Fußball-WM 2023

Die Matches der Gruppe E werden alle in Neuseeland ausgetragen, wo es einen Zeitunterschied von zehn Stunden zur deutschen Sommerzeit gibt. Die folgenden Zeiten sind in deutscher Zeit angegeben.

1. Runde

  • Samstag, den 22. Juli, um 03:00 Uhr USA-Vietnam (Eden Park)
  • Sonntag, den 23. Juli, um 09:30 Uhr Niederlande-Portugal (Forsyth Barr Stadium)

2. Runde

  • Donnerstag, den 27. Juli, um 03:00 Uhr USA-Niederlande (Wellington Regional Stadium)
  • Donnerstag, den 27. Juli, um 09:30 Uhr Portugal-Vietnam (Waikato Stadium)

3. Runde

  • Dienstag, den 1. August, um 09:00 Uhr Portugal-USA (Eden Park)
  • Dienstag, den 1. August 09:00 Uhr Vietnam-Niederlande (Forsyth Barr Stadium)

Gruppe E in der WM-Finalrunde 2023

Gruppe E wird mit der Gruppe G gekreuzt, was bedeutet, dass der Erstplatzierte der Gruppe E in einem Achtelfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe G trifft. Und der Zweitplatzierte der Gruppe E wird in einem anderen Achtelfinale auf den Erstplatzierten der Gruppe G treffen.

Der komplette Spielplan der Fussball WM 2023

Wer ist der Favorit in der Gruppe E?

Die USA sind zweifelsohne die Favoriten auf den Sieg bei der Frauen-WM 2023. Dahinter lauern die Niederlande als eine ehemalige große Nation. Sie werden es aber wahrscheinlich schwer haben, die Spitze der Gruppe zu erreichen. Portugal ist ein leichter Außenseiter, der sich für seine erste WM qualifiziert hat und eine aufstrebende Nation ist. Vietnam nimmt ebenfalls zum ersten Mal in der Geschichte an einer WM teil, wird aber nicht viel zu sagen haben, auch wenn es für die asiatische Nation drei große Spiele geben wird.

QUOTEN: Sieger der Gruppe E Fußball-WM 2023

Nationalmannschaft Bet365
🇺🇸 USA 1.28
🇳🇱 Niederlande 3.50
🇵🇹 Portugal 51.00
🇻🇳 Vietnam 501.00

🇺🇸 USA bei der Frauen-Fußball-WM 2023

Die Vereinigten Staaten haben die erfolgreichste Nationalmannschaft aller Zeiten im Frauenfußball: Bei acht Weltmeisterschaften haben die Amerikanerinnen viermal den Titel geholt. Die USA sind immer noch die Nummer eins der Welt und gehen als Favorit und amtierender Weltmeister in diese WM.

Fakten über die US-Frauen-Nationalmannschaft:

  • Nationaltrainer: Vlatko Andonovski
  • Kapitän: Becky Sauerbrunn
  • Leistung in der WM-Qualifikation: Sie gewann ihre Qualifikationsgruppe (Gruppe A) in der nord- und mittelamerikanischen Qualifikation.
  • Weltranglistenposition: 1
  • Bisherige Weltmeisterschaften: 8
  • Beste Leistung bei einer WM: WM-Gold (1991, 1999, 2015, 2019)

Die Spiele der USA in der Gruppenphase der FIFA Fußball-WM 2023

Samstag, 22. Juli, um 03:00 Uhr:
USA-Vietnam
Eden Park (Auckland)

Donnerstag, 27. Juli, um 03:00 Uhr
USA-Niederlande
Wellington Regional Stadium (Wellington)

Dienstag, 1. August, um 09:00 Uhr
USA-Portugal
Eden Park (Auckland)

Lesen Sie mehr über die USA

🇳🇱 Niederlande bei der Frauen-Fußball-WM 2023

Die Niederlande oder Holland, wenn man so will, ist eine starke neue Nation im europäischen Frauenfußball. Mit der derzeitigen englischen Trainerin Sarina Wiegman an der Spitze haben die Niederlande innerhalb von zwei Jahren sowohl EM-Gold als auch WM-Silber gewonnen. Die Niederlande haben bisher nur an zwei Frauen-Weltmeisterschaften teilgenommen, konnten aber dennoch 2019 eine WM-Medaille gewinnen.

Fakten über die niederländische Frauen-Nationalmannschaft:

  • Nationaltrainer: Andries Jonker
  • Kapitän: Sherida Spitse
  • Leistung in der WM-Qualifikation: Gewann seine Qualifikationsgruppe (Gruppe C) in der europäischen Qualifikation.
  • Platzierung in der Weltrangliste: 8
  • Bisherige Weltmeisterschaften: 2 (2015, 2019)
  • Beste Leistung bei einer WM: WM-Silber 2019

Die Gruppenspiele der Niederlande bei der FIFA Fußball-WM 2023

Sonntag, 23. Juli, um 09:30 Uhr
Niederlande-Portugal
Forsyth Barr Stadium (Dunedin)

Donnerstag, 27. Juli, um 03:00 Uhr
Niederlande-USA
Wellington Regional Stadium (Wellington)

Dienstag, 1. August, um 09:00 Uhr
Niederlande-Vietnam
Forsyth Barr Stadium (Dunedin)

Lesen sie mehr über die Niederlande

🇵🇹 Portugal bei der Frauen-Fußball-WM 2023

Portugal war die letzte Nation, die es in diese Gruppe geschafft hat, und eines der drei Länder, die durch die interkontinentalen Qualifikationsturniere weitergekommen sind. Für Portugal ist es die erste Teilnahme an einer Frauen-WM überhaupt.

Fakten über die portugiesische Frauen-Nationalmannschaft:

  • Nationaltrainer: Francisco Neto
  • Kapitän: Claudia Neto
  • Leistung in der WM-Qualifikation: Sieg im Finale des interkontinentalen Qualifikationsturniers
  • Weltranglistenposition: 22
  • Bisherige Weltmeisterschaften: WM-Debüt
  • Beste Leistung bei einer WM: Dies ist das WM-Debüt.

Portugals Spiele der Gruppenphase bei der FIFA Fußball-WM 2023

Sonntag, 23. Juli, um 09:30 Uhr
Portugal-Niederlande
Forsyth Barr Stadium (Dunedin)

Donnerstag, 27. Juli, um 09:30 Uhr
Portugal-Vietnam
Waikato Stadium (Waikato)

Dienstag, 1. August, um 09:00 Uhr
Portugal-USA
Eden Park (Auckland)

Lesen Sie mehr über Portugal

🇻🇳 Vietnam bei der Frauen-Fußball-WM 2023

Als eine von fünf asiatischen Nationen, die es über die Asienmeisterschaft zur WM geschafft haben, steht Vietnam zum ersten Mal in der Geschichte des Landes in einer WM-Endrunde. Vietnam hat eine schwere Gruppe vor sich, aber es steht ein großes WM-Abenteuer bevor.

Fakten über die vietnamesische Frauen-Nationalmannschaft:

  • Nationaltrainer: Mai Đức Chung
  • Kapitän: Huynh Nhu
  • Leistung in der WM-Qualifikation: Aufstieg über die Play-offs bei den Asienmeisterschaften.
  • Platzierung in der Weltrangliste: 34
  • Bisherige Weltmeisterschaften: WM-Debüt
  • Beste Leistung bei einer WM: Dies ist das WM-Debüt.

Vietnam – Spiele der Gruppenphase bei der FIFA Fußball-WM 2023

Samstag, 22. Juli, um 15:00 Uhr
Vietnam-USA
Eden Park (Auckland)

Donnerstag, 27. Juli, um 09:30 Uhr
Vietnam-Portugal
Waikato Stadium (Waikato)

Dienstag, 1. August, um 09:00 Uhr
Vietnam-Niederlande
Forsyth Barr Stadium (Dunedin)

Lesen sie mehr über Vietnam

Gruppe E bei der FIFA Fußball-WM der Herren 2022

Als die Fußball-WM der Männer im Winter 2022 ausgetragen wurde, waren Deutschland, Japan, Spanien und Costa Rica in der Gruppe E. Diese Gruppe galt als eine der ausgeglicheneren, da die beiden europäischen Teams als Favoriten ins Turnier gingen. Die Niederlage Deutschlands gegen Japan war jedoch der Beginn des Niedergangs der deutschen Mannschaft bei dieser WM. Trotz eines Sieges gegen Costa Rica und einer Punkteteilung mit Spanien verpasste das Team die Finalrunde der WM, während Japan die Tabelle anführte. Dies, nachdem es ein Drei-Punkte-Spiel gegen Costa Rica verloren hatte, das die großen Nationen in ihren Spielen noch herausforderte.

Gruppe E bei der Frauen-WM 2019

Bei der Frauen-WM im Sommer 2019 waren Kanada, die Niederlande, Neuseeland und Kamerun in der Gruppe E vertreten. Die amtierenden Europameisterinnen aus den Niederlanden zeigten deutlich Dominanz und gingen aus allen Gruppenspielen als Siegerinnen hervor. Auch für Kanada und Kamerun reichten die Punkte, die sie sammelten, um in die Finalrunde einzuziehen. Die Niederlande schafften es bis ins große Finale, wo sie sich nach einem harten Kampf gegen die USA mit WM-Silber begnügen mussten. Kamerun und Kanada ihrerseits schieden bereits im Achtelfinale aus dem Turnier aus.

Gruppe E bei der FIFA-WM 2018

Als im Sommer 2018 die WM der Männer ausgetragen wurde, waren Costa Rica, Serbien, Brasilien und die Schweiz in der Gruppe E. Der südamerikanische Gigant Brasilien, der noch nie eine WM verpasst hat, startete mit einem Unentschieden gegen die Schweiz in das Turnier. Die Seleção konnte dann aber in den beiden anderen Spielen volle Punktezahl einholen. Der wichtige Punkt brachte die Schweiz auf den zweiten Platz in der Tabelle, nachdem sie auch Serbien besiegt und den Punkt mit Costa Rica geteilt hatte. Im Achtelfinale verlor die Schweiz gegen Schweden in einem Spiel, an das sich viele Schweden gerne zurückerinnern. Brasilien wiederum zog ins Viertelfinale ein, schied dort aber gegen Belgien aus